Angebot – Schwachstellenanalyse

Angebot – Schwachstellenanalyse

Is it worth the risk?

Ist es Ihnen das Risiko wert, Sicherheitsüberprüfungen einzusparen und damit die Sicherheitsprobleme Ihrer IT-Systeme nicht zu kennen? Hier ein Hinweis der Ihnen die Antwort wahrscheinlich erleichtern wird. Falls Sie noch nie einen Penetrationstest oder eine Schwachstellenanalyse durchführen haben lassen oder ein solcher Test schon etwas zurückliegt: Jetzt ist genau der richtige Moment für Sie Ihre IT Systeme einer solchen Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen! Wir bieten die Schwachstellenanalyse jetzt für begrenzte Zeit zu einem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis an (siehe Angebote).

Was ist eine Schwachstellenanalyse?

Unsere Schwachstellenanalyse ist ein teilautomatisierter Test um Schwachstellen, speziell von aus dem Internet erreichbaren IT-Systemen, aufzuspüren. In Betriebssystemen und sonstiger Software warten zahlreiche Verwundbarkeiten darauf von Angreifern entdeckt und ausgenutzt zu werden. Regelmäßig werden von Herstellern Sicherheitsupdates herausgegeben um diese Risiken zu minimieren, allerdings kann davon ausgegangen werden das in der Mehrheit der Fälle nicht jede Software am System auf dem aktuellen Stand und korrekt konfiguriert ist. Wir prüfen Ihre IT-Landschaft um diese Schwachstellen zu identifizieren, bevor dies einem potentiellen Angreifer gelingt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben rechtzeitig und angemessen zu reagieren.

Was ist der Unterschied zu einem Penetrationstest?

Eine Schwachstellenanalyse wird genutzt um öffentlich bekannte Schwachstellen, wie etwa eine Fehlkonfiguration von Software oder bekannte Schwachstellen in Betriebssystemen aufzudecken. Der Penetrationstest geht einen Schritt weiter, er identifiziert zusätzlich auch noch unbekannte Schwachstellen in etwa selbst entwickelter Software die durch automatisierte Tests nicht gefunden werden. Ebenso werden Probleme in der Architektur die zu Sicherheitsproblemen führen können aufgedeckt. Dabei wird die Verwundbarkeit nicht nur verifiziert, sondern auch ausgenutzt um einen Angriff und dessen Auswirkung gefahrlos zu simulieren.

Wann sollte eine Analyse durchgeführt werden?

Jede Organisation mit aus dem Internet erreichbaren Systemen sollte regelmäßige Schwachstellenanalysen durchführen. Natürlich kann heutzutage kein System als uneinnehmbar bezeichnet werden, speziell mit dem Hintergrund der sich immer ändernden Bedrohungslage. Allerdings gilt es trotzdem den so genannten „Script-Kiddies“ und Gelegenheitsangreifern die Chance zu nehmen, einfach aufzufindende und öffentlich bekannte Schwachstellen auszunutzen. Wir helfen Ihnen dabei, genau diese Probleme aufzuspüren bevor andere es tun.

Warum bieten wir diese Analyse so preisgünstig an?

Wir stufen die aktuelle Bedrohungslage für Unternehmen jeglicher Größe ähnlich ein, vor allem ungezielte Angriffe (bei denen die erste Kompromittierung größtenteils völlig automatisiert abläuft) treffen Großbetriebe wie kleine und mittlere Unternehmen gleichermaßen. Software sowie Dienstleistungen im IT-Sicherheitsbereich sind allerdings mit den entsprechend kleineren Budgets von KMU’s kaum zu bewältigen, daher möchten wir mit speziellen Angeboten auf Budget und Risiken abgestimmte Produkte bieten die Sinn machen und Risiken minimieren. Wir sind ein kleines, sehr spezialisiertes Team und sparen damit einen Großteil der Mehrkosten eines größeren Betriebes ein. Diesen Kostenvorteil möchten wir gerne an unsere Kunden weiterreichen da unser Hauptaugenmerk auf langfristigen und vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen zu unseren Kunden liegt und Diese sich in vielen Fällen aus der Zusammenarbeit in kleineren Projekten ergibt. Daher versuchen wir die unserer Meinung nach für jedes Unternehmen essentiellen Dienstleistungen im Wechsel möglichst preisgünstig anzubieten. Wir glauben das wenn Sie mit unserem Service zufrieden sind werden Sie auch in Zukunft mit uns zusammenarbeiten wollen.

Buchen Sie jetzt!

Wählen Sie Ihren Wunschtermin hier, wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.